Make-up Artist Kurs erfolgreich absolviert – was dann?

Du hast erfolgreich deine Ausbildung als Make-up Artist und im besten Fall auch als Hair Stylist abgeschlossen? Deine Pinsel sind gewaschen und dein Starter Kit wartet nur darauf endlich auch benutzt zu werden? 

Wie startest Du jetzt in diesen neuen Beruf? 

Absolut wichtig in der heutigen Zeit ist ein Social Media Account auf dem Du regelmäßig deine Arbeiten zeigst.

Und da jeder wissen soll, dass Du nun in deinem Traumberuf arbeitest, solltest Du Visitenkarten drucken lassen. Und jetzt gehts los.

Der Freund einer Freundin ist Fotograf? Prima. 

Um die Ecke ist ein Portrait-Fotostudio? Stell Dich dort vor.

Deine Freundin heiratet? Biete ihr eine Brautprobe an.

Biete in deinem Freundeskreis und darüber hinaus Make-up Beratungen in kleiner Runde an. Scheu Dich nicht, die Leute anzusprechen. Meistens schlummern unerwartete Kontakte schon im Bekanntenkreis.

Suche bei Facebook nach TFP Shooting Gruppen und werde Mitglied. Trete dort mit Fotografen und Models in Kontakt die ebenfalls Newcomer sind und auf der Suche nach neuen Bildern für ihr Portfolio. 

TFP steht für Time for Prints und bedeutet, dass jeder unentgeltlich an diesem Projekt teilnimmt und als Gage die Fotos benutzen kann.

In deiner Make-up Artist Ausbildung bei uns erfährst Du eine umfangreiche Beratung wie dein individueller Weg aussehen kann.